DE

Bivius Stehleuchte

Pulverlackiert, schwarz / Botticelli

Das Gemälde „Die Geburt der Venus“ von Sandro Botticelli entstand um 1485/86 und gilt als erster weiblicher Akt der Neuzeit. Auftraggeber war vermutlich Lorenzo di Pier Francesco de' Medici. Er war verliebt in Simonetta Vespucci, die für das Bild Modell stand. Die Liebesgöttin Venus wurde aus der wundersamen Verbindung von Himmel und Wasser in einer Muschel geboren. Von links naht der Windgott Zephyr mit seiner Ehefrau Chloris. Er bläst der Venus den Westwind zu und treibt sie ans Ufer. Dort wartet der Frühling mit einem blumenbestickten Gewand. Ein Meisterwerk der Kunstgeschichte, neu interpretiert in einem Produkt des Bregenzerwälder Handwerks. Die Bivius Leuchte ist eine pure zurückhaltende Allrounderin, die direktes Leselicht und indirektes Raumlicht erzeugt. Mit ihrer geradlinigen Formensprache fügt sie sich problemlos in jedes Interieur ein. Das Design des Fußes ist bewusst zurückhaltend. Der handwerklich gearbeitete Schirm soll die Hauptrolle spielen.

Technische Details

Modell: FL112SPCBOTT
Ausführung: Stehleuchte
Leuchtenfuß: Pulverlackiert, schwarz
Lampenschirm: Botticelli
Lichtabstrahlung: Alle Richtungen
Empfohlene Lichtquelle: 1 x LED 12,5W E27
max. Watt: 60W
Gewicht (kg): 6
Abmessungen (cm): H 140, Schirm H 24 / DM 40
Zertifikate: CE, IP20, Geerdet

Newsletter